Blumenlikör 33%vol. Flasche
Alrich Historische Liköre

Blumenlikör 33%vol. Flasche

+
0
-
0,05l
4,90
9,80 €/100 ml
+
0
-
0,2l
12,90
6,45 €/100 ml
+
0
-
0,35l
19,50
5,57 €/100 ml

Ein blumiger, aromatischer und runder Likör, der nach Zitrone, Lavendel, Zimt und verschiedenen Blüten schmeckt.
Hervorragend geeignet als Geschenk für die Dame, „statt Blumen“ oder zum selbst Genießen.

 

 

 

Wissenswertes

 

Herstellung:

Die Herstellung des Blumenlikörs erfolgt mit Hilfe einer Mischung aus verschiedenen Kräutern, Blüten und Füchten, sowie Arzneibuchalkohol und vierfach gefiltertem Trinkwasser. In einem Ansatz geben die Kräuter ihre alkohollöslichen und ihre wasserlöslichen pflanzlichen Geruchs- und Geschmacksstoffe, Farbstoffe und Bitterstoffe in das Ethanol-Wassergemisch ab. Dieser Ansatz wird anschließend mit Hilfe der Destillationsanlage abdestilliert und wir erhalten das wertvolle Blumendestillat, welches nun frei von Farbstoffen und Bitterstoffen ist. Die Farbstoffe und die Bitterstoffe gehen nämlich aufgrund Ihrer Molekülgröße nicht mit dem Dampf über und verbleiben in der Brennblase.

Nur die allerfeinsten pflanzlichen Geruchs- und Geschmacksstoffe befinden sich nun in dem klaren und farblosen Destillat, welches von wässriger Konsistenz ist.

Nach mindestens einjähriger Reifezeit kann aus dem erhaltenen Destillat der Blumenlikör hergestellt werden. Das fertige Getränk hat einen Alkoholgehalt von 33%vol und ist auch von klarer und leicht öliger Konsistenz.

Der Blumenlikör hat einen eigenen unverwechselbaren sympatischen Geruch und Geschmack, welcher heute vollkommen unbekannt ist. Der Geruch ist noch relativ sanft, der Geschmack hingegen ist sehr intensiv aromatisch - dieser erinnert an eine blühende Landschaft, aber auch an frisch gemähte Kornfelder. Der volle Geschmack bleibt lange erhalten und macht Lust auf mehr.

Aufgrund seiner einzigartigen Rezeptzusammensetzung aus verschiedenen Kräutern besitzt der Blumenlikör eine einzigartige individuelle Geschmacksrichtung und ist mit keinem anderen existierenden Getränk geschmacklich vergleichbar, somit einmalig!

 

 

 

 

Geschichte:

Beim Blumenlikör handelt es sich um ein sehr altes Rezept, welches wahrscheinlich schon vor 1700 in Frankreich und später dann in Deutschland zubereitet wurde. In historischer Literatur um 1800 wird das Rezept des Blumenlikörs und auch das des doppelten Blumenlikörs als ein sehr altes beschrieben.
Bis in die Zeit im 1850 waren süße Liköre aufgrund der sehr hohen Zuckerpreise reine Genussmittel der reichen Oberschicht.
Zu jener Zeit war es üblich, mit gezuckerten Lebens- & Genussmitteln seinen Reichtum zur Schau zu stellen.
So waren Liköre, wie der Blumenlikör auf adligen Festlichkeiten überaus beliebt, vorallem bei den Damen.
Erst mit der um 1850 beginnenden industriellen Zuckerherstellung und den damit verbundenen fallenden Zuckerpreisen konnten auch breitere Bevölkerungsschichten Liköre genießen.
Einen besonderen Bekanntheitsgrad erlangte der Blumenlikör als Genusslikör in den "goldenen" zwanziger Jahren des vorherigen Jahrhunderts.

 

 

Produzent

Alrich Historische Liköre

Alrich Historische Liköre

Stephan Becker
Am Markt 6
17326 Brüssow
weitere Artikel von Alrich Historische Liköre