Kräutergarten Pommerland

17440 Pulow · Feldstr. 5
Kräutergarten Pommerland
Kräutergarten Pommerland
Kräutergarten Pommerland
Mit traditionellem Wissen um die Wirkung von Kräutern und Blüten hat Kräutergarten Pommerland speziell aufeinander abgestimmte Tee-Vielfalten komponiert, die Wohlbefinden, Körperwärme, Erfrischung und Wohlbefinden fördern. Sie kommen ungewöhnlich großblättrig daher, die sattgrünen Kräuter, mit farbigen Blütenköpfen und poetischen Namen. „Bunt wie eine Sommerwiese, die in voller Blüte getrocknet und verpackt wurde“, beschreibt Christiane Wilkening (Abb.) die einzigartige Rezeptur. Die hohe Sonneneinstrahlung, der stetige Wind und der karge Boden lassen die Kräuter in reicher Fülle ihre Wirkstoffe und ihre ätherischen Öle entwickeln, die das Aroma und den Geschmack kräftigen. Durch schonende Verarbeitung werden die ursprünglichen Eigenschaften, Aromen und Farben der Pflanzen eingefangen. Was Anfang der Neunziger Jahre mit einem ABM-Projekt begann, ist zu einer Erfolgsstory geworden. 1999 übernimmt Christiane Wilkening gemeinsam mit Freunden den Garten. Wilkening, die Referentin für Migration beim Hamburger Senat war, wählte Pulow. Zusammen mit den Ortsansässigen hat sie den Anbau der Kräuter auf professionelle Beine gestellt, neue Perspektiven für regionale Wertschöpfung und in der von Abwanderung bedrohten Gegend langfristige Arbeitsplätze geschaffen. Das Team hat sich von Anfang an für ökologische Kreisläufe entschieden. Die Lassaner erleben, wie die Frauen sich sozial und politisch engagieren, starke Netzwerke bilden und dazu beitragen, dass sich die Menschen mit ihrer Region identifizieren können.

Produkte von Kräutergarten Pommerland